wakeboardcamps.com

Negombo

Negombo befindet sich nur 10 km vom internationalen Flughafen Colombo (CMB) entfernt. In weniger als 20 Taxi-Minuten hat man sämtliche Unterkünfte in und um Negombo erreicht.

Negombo ist neben dem Tourismus bekannt für den größten Fischerei-Hafen in Sri Lanka. Der etwa 3 km lange Strand liegt in ausreichender Entfernung zum Hafen und der geschäftigen City mit seinen vielen Geschäften.

Negombo Strand hat die klassische touristische Infrastruktur mit Ayurveda-Centren, Massagepraxen, Motorrad-Verleiher, Tennis- und Squashplätzen, Minigolf, Bars und Restaurants, Tauchschulen, Souvenirshops, Juwelieren, Internet Cafes etc.

Zwischen Dezember und April ist das Meer vormittags eher ruhig und lädt zum Baden ein. In der restlichen Zeit kann man aufgrund des Monsuns in der aufgewühlten See nur bedingt baden.

Sri Lanka, Negombo

Negombo liegt am Übergang der gemäßigten Zone des Westens der Insel und der Trockenzone des Nordens. In der Hauptsaison von Dezember bis April gibt es kaum Niederschläge zu verzeichnen.

 

Wakeboarding in Negombo

 

2017 © wakeboardcamps.com - All Rights Reserved